Branche

Metallhandwerk NRW

Über ein Drittel melden positive Entwicklung

Die aktuelle Lage im nordrhein-westfälischen Metallhandwerk entwickelt sich trotz der anhaltenden Pandemie leicht positiv. Als Herausforderung Nummer eins werden für das erste Quartal die Preissteigerungen bei den Lieferanten angegeben, dann geht es um den Fachkräftemangel, auf Platz drei rangiert der zunehmende Preiswettbewerb beim Kunden und an vierter Stelle drohender Auftragsmangel.