Branche

Optimismus der Metallbauer sinkt

56% der NRW Unternehmer gehen von Verschlechterung aus

Die jüngste Umfrage des Fachverbandes Metall NW zeigt: Zwar bezeichnen mehr als die Hälfte der Metallbauer ihre aktuelle wirtschaftliche Lage als befriedigend oder besser. Auch der Auftragsbestand ist unwesentlich von der aktuellen Krise betroffen. Von den meisten werden in der Tendenz leicht steigende oder zumindest stabile Auftragsbestände zum Ende des ersten Quartals gemeldet.
Neben der klaren Verschlechterung der Prognose – mehr als 56 % der Metallbauer rechnen mit einer Verschlechterung der eigenen wirtschaftlichen Lage im laufenden Jahr.



Bei den aktuellen Herausforderungen steht der Fachkräftemangel (86,4%) an erster Stelle, gefolgt vom Preiswettbewerb beim Kunden (ca.44 %); etwa 25% befürchten inzwischen einen Auftragsmangel.


Die Herausforderungen in den Lieferketten, die sich vornehmlich durch starke Preissteigerungen manifestieren, hinterlassen beim nordrhein-westfälischen Metallhandwerk deutliche Spuren, wie Geschäftsführer Stephan Lohmann berichtet. Der gerade wieder aufblühende Optimismus zu Jahresbeginn hat ein jähes Ende gefunden.


Thematisch passende Artikel:

NRW Metallbauer starteten verhalten ins Jahr

Die wirtschaftliche Lage des Metallhandwerks in Nordrhein-Westfalen hat sich zum Ende des ersten Quartals 2016 merklich eingetrübt. Die Bewertung der aktuellen wirtschaftlichen Lage verringerte sich...

mehr

Metallhandwerk NRW entwickelt sich stabil

Die wirtschaftliche Entwicklung im nordrhein-westfälischen Metallhandwerk ist gegenüber dem ersten Quartal nahezu unverändert. Darüber informiert der Fachverband Metall NW in einer...

mehr

Herausfordernde wirtschaftliche Lage in NRW

Nach einem maßgeblichen Rückgang bereits zum Jahreswechsel hat sich die aktuelle wirtschaftliche Lage in den unterschiedlichen Bereichen des Metallhandwerks weiter eingetrübt. So eine aktuelle...

mehr

Metallhandwerk NRW stabil

Die wirtschaftliche Gesamtlage des Metallhandwerks in Nordrhein-Westfalen zeigt sich zum Ende des dritten Quartals 2016 stabil. So heißt es in einer Pressemeldung des Fachverbandes Metall NW. Die...

mehr

Eintrübung im NRW Metallhandwerk

Die wirtschaftliche Lage des Metallhandwerks in Nordrhein-Westfalen hat sich zum Ende des dritten Quartals 2015 merklich eingetrübt. Dies meldet die jüngste Pressemitteilung des Fachverbandes Metall...

mehr