Marktzahlen

VHF im Aufschwung

Herstellerumsätze in 2021 um 8,9% höher als im Vorjahr

Die Herstellerumsätze für VHF sind 2021 stärker gewachsen als prognostiziert.
Foto: FShape

Die Herstellerumsätze für VHF sind 2021 stärker gewachsen als prognostiziert.
Foto: FShape
Der deutsche Markt für Vorhangfassaden (VHF) fand im Jahr 2021 auf den Wachstumspfad zurück. HPL machte viel Boden gut, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu vorgehängten hinterlüfteten Fassaden des Marktforschungsinstituts Branchenradar.com. Nach der Stagnation im Jahr 2020 drehte der Markt im vergangenen Jahr wieder auf Wachstumskurs. So haben sich die Herstellerumsätze mit Bekleidungsmaterial um 8,9 Prozent gegenüber Vorjahr erhöht auf 267,2 Millionen Euro. Für das Wachstum sorgten eine stark wachsende Nachfrage im Neubau und kräftig steigende Verkaufspreise gleichermaßen.
Zuwächse gab es zudem in allen relevanten Produktgruppen, insbesondere aber bei HPL. Hier lag das Umsatzplus bei über zwölf Prozent gegenüber Vorjahr. Metall wuchs weitgehend mit dem Markt. Faserzement schaffte in Summe nur ein Erlösplus von knapp sechs Prozent gegenüber Vorjahr. Das entsprach im Großen und Ganzen der Teuerung.



Thematisch passende Artikel:

Zuwachs für VHF-Fassaden

In unserer Ausgabe vom Dezember haben wir über die positiven Perspektiven von VHF-Fassaden berichtet. Der Aufschwung am deutschen Markt wird von einer Marktstudie von Branchenradar bestätigt: Danach...

mehr

Markt für VHF stagniert

Schwächelnder Nicht-Wohnbau reduziert Zuwachs

Laut einer Analyse von Branchenradar entwickelte sich der deutsche Markt für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) im Jahr 2020 mehr oder weniger nur noch seitwärts. Insbesondere der...

mehr

Zaunbau in Österreich

Steigende Umsätze für Metallzäune

Der Markt für industriell erzeugte Zaunsysteme wuchs in Österreich im Jahr 2019 um rund drei Prozent. Vom Zuwachs profitierten ausschließlich Metallzäune, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie...

mehr

Fenster: 1,4% Absatzzuwachs

2021: 5,9% höherer Verkaufspreis pro Flügel

In Deutschland wuchs 2021 angeschoben vom Wohnungsneubau die Nachfrage nach Fenstern. Laut aktueller Marktstudie von Branchenradar erhöhte sich der Absatz für Fenster in Deutschland um 1,4 Prozent...

mehr

Bauglas rückläufig

Österreich: minus 3,6% Herstellererlöse

Aufgrund von Bauverzögerungen im Nicht-Wohnbau entwickelte sich in Österreich der Markt für Bauglas im Jahr 2020 rückläufig. Davon besonders betroffen waren Sicherheitsgläser, zeigen aktuelle...

mehr