ÖsterreichSpezial

Axel-Springer-Neubau, Berlin

GIG baut Atrium im Betonkubus

Ein ca. 46 m hohes Atrium verleiht dem Verlagshaus eine markante Architektur, die von einer grau getönten Gebäudehülle dominiert wird. Durchbrüche in den dunkel gehaltenen Fassadenwänden des Kubus setzen die Glasfassade des Atriums sichtbar als Kontrast. Die gewölbte Glasfassade an der Süd-West-Ecke hat eine Fläche von ca. 3.200 m² — die Glasfront ist Blickfang des Medienhauses.

Für das Bauwerk im Bauwerk hat der Generalunternehmer Ed. Züblin GIG Fassaden in Attnang mit einem Volumen von ca. 9 Mio. Euro beauftragt. Mit dem Engineering und dem Bau des Atriums umfasst der Zuschlag auch die 1.200 m² große Pfosten-Riegel-Fassade entlang des Erdgeschosses sowie alle Einsatzelemente, angefangen von Schiebe- und Karusselldrehtüren über Lamellenfenster bis hin zu Aluminiumtüren und -fenstern.

Architektur für modernen Journalismus

Seit Oktober 2016 wird auf dem 10.000 m2 großen Grundstück das elf Geschoss hohe Gebäude errichtet, zwei Etagen u.a. für Parkflächen sind...

Thematisch passende Artikel:

Verarbeitung von EControl-Glas

Die Architektur der neuen Europazentrale der Lapp Gruppe in Stuttgart-Vaihingen prägen große Fensterfronten, die zwei Lförmigen Gebäudeflügel verbindet ein 16 Meter hohes gläsernes Atrium. Um...

mehr

iconic skin und Hueck kooperieren

iconic skin, Hersteller des r Glass Sandwich Panels GSP, und der Systemhersteller Hueck haben einen Kooperationsvertrag zur Vermarktung des Glass Sandwich Panels GSP geschlossen. Ziel des Vertrages...

mehr

Prestigeprojekt für Lacker

Mit Fassadentechnologie und Logistik punkten

Lacker AG aus Waldachtal fertigt und montiert die 13.700 m² große Fassade für das Arburg-Schulungscenter. Die Experten für Fassadenbaulösungen aus Glas und Metall sowie Fenstertechnik melden den...

mehr
ÖsterreichSpezial

Axel Springer Neubau, Berlin

GIG builds atrium in concrete cube

For the building within the structure, the general contractor Ed. Züblin commissioned GIG Fassaden in Attnang with a contract of approx. EUR 9 million. Along with the engineering and construction of...

mehr
Ausgabe 3/2016

Hautau

Automatisch, schlank und stark

Die Antriebstechnologie Primat kompakt 195 ist geräuscharm, leistungsstark und funktioniert im Netzwerk. In Verbindung mit einer WLAN-Box können Antriebe konfiguriert und angesteuert werden. Der mit...

mehr