Brandschutztüren/-tore

Geze, Hörmann, Teckentrup, dormakaba u.a.: Instandhaltung und Modernisierung von Brandschutztüren und -toren, 2017. Kostenloser Download: www.geze.de/brandschutz

Jährlich entstehen in Deutschland circa 200.000 Brände. Um diese Schäden zu begrenzen, muss verhindert werden, dass ein Feuer auf alle Gebäudebereiche übergreift. Dazu werden Gebäude in Brandabschnitte unterteilt, die durch Brandwände voneinander getrennt sind. Öffnungen in Brandwänden müssen mit selbstschließenden, feuerbeständigen Abschlüssen versehen sein. Hier finden Brandschutztüren und -tore sowie Feststellanlagen für...

Thematisch passende Artikel:

Trendsegment Türautomation

dormakaba & Geze dominieren den Markt

In Deutschland vereinen Geze und dormakaba ca. 60% des Marktvolumens für Automatikanlagen im Bereich Türen. Aus kartellrechtlichen Gründen dürfen daher keine Marktzahlen veröffentlicht werden....

mehr
Ausgabe 2013-05 Räumliche Nähe als Basis für Innovation

Zulieferer der Metallbaubetriebe

Ausgabe 2013-02

Brandschutz im Sign!

Trockenwand und Brandschutztüre an einem Tag

Die Fassade des 22 Geschosse hohen Gebäudes am Ende des Düsseldorfer Medienhafens wird geprägt von raumhohen Verglasungen. Die abgerundeten Ecken des Grundrisses sowie die Rundung des Eventbereichs...

mehr
Ausgabe 2020-04

Teckentrup

Feuerschutz-Schiebetor

Mit dem Ende der Co-Existenzphase der DIN EN 16034 im November 2019 dürfen europa-weit im Brandschutz nur noch Tore mit CE-Kennzeichnung eingesetzt werden. Diesen Standard erfüllt das neue...

mehr
Ausgabe 2019-01

Dormakaba

Barrierefreiheit und Sicherheit

Auf der BAU 2019 stellt Dormakaba Zutrittslösungen für einen sicheren, barrierefreien Zugang zu Gebäuden oder Räumen vor. Im Mittelpunkt stehen Systemlösungen für Brandschutz, Barrierefreiheit,...

mehr