Hohe Lasten in gerissenem Beton

Die fischer Betonschraube Ultracut FBS II erlaubt die sichere Verankerung von Bauteilen mit hohen Lasten in gerissenem Beton. Insbesondere, wenn es um temporäre Befestigungen geht, ist sie eine besonders gut geeignete Lösung, denn sie kann mehrmals eingesetzt werden wie zum Beispiel bei der Montage von Schalungen im Betonbau. Die Mehrfachnutzung ist durch eine Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung geregelt. Mithilfe einer speziellen fischer Prüfhülse muss der Zustand der Ultracut FBS II vor ihrer Wiederverwendung überprüft werden, um eine sichere Nutzung zu gewährleisten. Das Schraubenende...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-01

Fischer

Betonschrauben, Dübel und vieles mehr

Der Befestigungsspezialist Fischer erweitert seine Betonschrauben-Familie Ultracut FBS II für extrem hohe Lasten um zwei weitere Ausführungen. Die Ultracut FBS II A4 aus nicht rostendem Stahl eignet...

mehr
Ausgabe 2017-05

Schraubanker mehrfach verwendbar

Der Schramberger Schraubenspezialist Heco hat eine bauaufsichtliche Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) für die Mehrfachverwendung von Schraubankern bei temporärer Befestigung...

mehr

AbZ für Schwerlastkonsole

Wärmebrückenfrei Montage

Schwere Lasten werden häufig über große Montageplatten mit großen Lochabständen abgetragen. Damit auch diese Montagen mit Zulassung möglich sind, hat Dosteba die Allgemein bauaufsichtliche...

mehr
Ausgabe 2015-06

Die Dübelfibel (4)

Sicher trotz geringer Achs- und Randabstände

Neben der Unterscheidung zwischen gerissenem und ungerissenem Beton und der Risstauglichkeit des Befestigungssystems spielt auch der Befestigungsort im Beton eine wichtige Rolle für die Auswahl des...

mehr
Ausgabe 2014-7-8

fischer bilanziert

Analytisch und innovativ zugleich

Auf einen „harten Wettbewerb“ oder „schlechte Standortbedingungen“ mag sich Prof. Dipl.-Ing. Klaus Fischer nicht herausreden, wenn die Unternehmensergebnisse nicht zufriedenstellend sind. „Geht...

mehr