Neue Optik für den Rauchabzug

Modifizierte Optik für den Rauchabzug

Die reine Funktionalität reicht bei Natürlichen Rauch- und Wärmeabzugsgeräten (NRWG) nach Ansicht von Essmann nicht mehr aus. Daher legt der Hersteller bei seinem neuen System NRWG 48V, neben der Einhaltung der technischen Standards, auch Wert auf Optik und Integration. Das Gerät ist vollflächig verkleidet, in allen RAL-Farben beschichtbar und 65 mm schmal. Damit eignet es sich auch für Bereiche, in denen das Erscheinungsbild der Gebäudehülle eine Rolle spielt. Dazu passend hat Essman die Höhe seiner Windleitführungen um die Öffnung der Rauchabzüge auf 10 cm gesenkt.

Das NRWG 48V soll...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-7-8

Marktübersicht NRWG

Nachtrag des Herstellers D+H Mechatronic
Ausgabe 2014-4

Marktübersicht NRWG

Natürliche Entrauchung über Fassaden und Dächer

Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (NRWG) werden den natürlichen Rauchabzugsanlagen (NRA) zugeordnet. NRAs funktionieren nach dem thermischen Auftriebsprinzip, das die Rauchgase über...

mehr
Ausgabe 2021-1-2

Foppe

Komplettsystem Rauchwärmeabzug

Foppe stellt fest, bei den Rauch- und Wärmeabzugsanlagen RWA geht der Trend hin zu Komplettsystemen. Das schafft Sicherheit in der richtigen Zusammenstellung der Komponenten. Das NRWG ist ein...

mehr
Ausgabe 2022-05

Marktübersicht

Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte

Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (NRWG) werden in der Gebäudehülle eingesetzt, zum Beispiel bei Lichtkuppeln im Dach beziehungsweise bei Fenstern in der Wand. Sie sind den natürlichen...

mehr
Ausgabe 2017-10

Stahlbrandschutztüren

vrame fire 80 ist ein Profilsystem für Brandschutztüren und Portalkonstruktionen in den Klassen EI30, EI60 (F30, T30), EI90 (T90) und EI120. Es schützt optimal vor Rauch (RS 1 und RS 2) und...

mehr