Schüco

Fräsen und Stanzen

Die Ausklinkfräse AKF von Schüco eignet sich zum genauen Ausklinken der Stirnseiten an den Sprossen-, Riegel-, Pfosten- und Sockelprofilen für den T-Stoss als auch an den Türprofilen für den Fußpunkt. Der Fräsbereich (Tiefe x Höhe) der AKF 8 beträgt 100 x 180 mm, der AKF 6 85 x 150 mm und der AKF 4 80 x 140 mm. Für präzise Schloss- und Zylinderausnehmungen sowie Griff- und Getriebeausnehmungen an Tür- und Fensterprofilen sind die Kopierfräsen KF 348 (Aluminium- und Stahl-Bearbeitung) und die KF 347 (Aluminium-Bearbeitung) konzipiert.

Die Riegelstanze wird zum serienübergreifenden Stanzen der Langlöcher 4,2 x 7 mm in Riegelprofile der Fassadensysteme verwendet. Betätigt wird sie über Fußschalter. Eine Montage auf dem Maschinensockel 299 504 ist möglich. Zur Stanze gehören ein beweglicher Stempel und ein Pneumatikzylinder. Bei der Riegelbearbeitung gibt es keine Bauhöhenbegrenzung.

www.schueco.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-3-4

Heroal

Zugelassen für innen und außen

Das Brandschutzsystem heroal FireXtech D 93 FP ist auf Grundlage der CE-Kennzeichnung geprüft und zertifiziert und erfüllt damit alle gültigen EG-Richtlinien. Gemäß der DIN EN 13501-2 Einteilung...

mehr