Nachgefragt

Stephan Hettlich, Leiter der Solarlux Akademie

"Tageslicht ist ein Geschäftsfeld für den Metallbau"

Mit lichten Systemlösungen für den Winter- & Sommergarten sowie für die Verglasung von Balkonen hat sich Solarlux einen Namen gemacht. Wir haben bei Stephan Hettlich nachgefragt, inwiefern Tageslicht ein Geschäftsfeld für Metallbauer ist.

metallbau: Welche Auftraggeber lassen Tageslichtsysteme einbauen?
Stephan Hettlich: Am meisten private Auftraggeber, auch das Gewerbe, vor allem in der Gastronomie. Öffentliche Auftraggeber weniger.

metallbau:Vorwiegend Einzelanfertigungen oder auch Systemlösungen?
Hettlich: Wir sind Spezialist für bewegliche Glaswände, zum Beispiel Faltwände und großflächige Verglasungen. Das sind Produkte für Wohlfühlräume, die das Tageslicht von draußen hereinholen.

metallbau: Welche Rolle spielt der Einbruchschutz?
Hettlich: Die Nachfrage nach Einbruchschutz nimmt zu. Wir haben Systeme entwickelt, die den Standard RC-2 und RC-3 erfüllen.

metallbau: Spricht das gut etablierte Glas- und Fensterrecycling hierzulande für Tageslichtsysteme?
Hettlich: Das Recycling spricht dafür. Wir haben Produkte am Markt, die mit Bauteilen aus Holz-Aluminium und Holz Passivhaus-Qualität erreichen. Diese Systeme haben wir vorausschauend entwickelt, sodass nach Jahren beim Auswechseln eines Tageslichtsystems die Trennung der Komponenten möglich ist, um sie wieder zu recyceln.

metallbau: Ist die Montage ein Geschäftsfeld für Metallbauer?
Hettlich:Das ist auf jeden Fall ein Geschäftsfeld. Die natürliche Beleuchtung wird immer interessanter, weil sie das Wohlbefinden steigert. Dazu tragen unsere Produkte bei.

metallbau: Welche Unterstützung bietet Solarlux als Hersteller den Metallbauern?
Hettlich: An unserer Solarlux Akademie führen wir Schulungen für Partnerbetriebe zu den Themen Montage, Verkauf und Software durch. Wir bieten auch Serviceleistungen beim Aufmaß und Montageunterstützung an. Metallbauer können Partnerbetriebe von Solarlux werden, wenn sie unsere Produkte einbauen. Wir helfen jedem Betrieb aufs Pferd.

metallbau: Welche Entwicklungen bei Tagesichtsystemen zeichnen sich ab?
Hettlich: Die Trends sehen wir im hochwertigen Wohnungsbau mit großformatigen Verglasungen und wenig sichtbaren Profilen.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 01/2019 Veranstaltungsbericht

Tageslicht-Symposium

Hinweispflicht bei Tageslichtmangel

Dass Tageslicht die Gesundheit fördert, davon mussten die Besucher des Symposiums nicht überzeugt werden. Vielmehr gab die Veranstaltung Ende November Einblicke in die Forschung, warum die...

mehr
Dieter Sichelschmidt von dormakaba

"Automatiktüren sind ein Markt für den Metallbau"

metallbau: Inwiefern ist der Einbau von Automatiktüren ein Segment für Metallbauer und Montagebetriebe? Dieter Sichelschmidt: Das ist ein wichtiges Segment. Ein Betrieb erwirbt Antriebe, komplette...

mehr

Thomas Zimmermann neuer Leiter bei SMU

Thomas Zimmermann ist neuer Leiter Fachverband Metallbau der Schweizerischen Metall-Union (SMU). Der knapp 50-Jährige übernimmt die Leitung des Fachverbandes Metallbau am 1. Februar 2016. Thomas...

mehr

Bundessieger Metallbau/Metallgestalter

Der Bundesleistungswettbewerb für das Gewerk Metallbau wurde in den Lehrwerkstätten des Bundesfachzentrums Metall und Technik Northeim entschieden. Bundessieger der Metallbauer Fachrichtung...

mehr
Ausgabe 7-8/2016

„Schließtechnik braucht Beratung“

Im Gespräch mit Volker Mann, Produktmanager bei Wilka

Fachberater von Wilka Schließtechnik in Velbert unterstützen Metallbauer in wichtigen Fragen rund um die Themen der Schließtechnik, aber auch der damit verbundenen normativen und baurechtlichen...

mehr