Vielseitige MIG-/MAG-Anlage

Bislang war die gesamte Steuerung auf dem Drahtvorschubkoffer platziert. Um die MEGA.PULS FOCUS noch vielfältiger einsetzen zu können, hat Rehm sie jetzt zusätzlich mit einem auf der Stromquelle selbst positionierten Bedienfeld ausgestattet. Eine Produktvariante, die sich eignet, wenn der Vorschubkoffer z.B. auf einem Fahrwagen montiert am Boden bewegt oder in größeren Höhen aufgehängt betrieben wird. So bleibt die Steuerung jederzeit im komfortablen Zugriff des Bedieners und ist gleichzeitig besser vor Schmutz und äußeren Einwirkungen geschützt.

Mit dieser Anlage lässt sich nach Angaben des...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-12

Bis zu 70?% weniger Schweißrauch

Mit dem besonders sicher zu führenden Focus.Puls-Lichtbogen kann der Schweißer nicht nur wesentlich schneller schweißen, es entsteht auch deutlich weniger Schweißrauch. Die Entwickler von Rehm...

mehr
Ausgabe 2013-11

Rehm

Der Elektrodeninverter Booster 140 von Rehm leistet bei einem Gewicht von 4,9 kg bis zu 140 A. Die Einsatzdauer (bei 40?°C) liegt bei 30?%. Er eignet sich für Schweißaufgaben an nichtrostenden,...

mehr
Ausgabe 2020-12

Rehm

Volldigitale Schweißprozesse

Das neue Schweißgerät Focus.Arc von Rehm regelt alle Schweißprozesse volldigital. Nach Angaben des Herstellers soll die Technologie eine sehr gute Nahtqualität liefern und nahezu spritzerfrei...

mehr
Ausgabe 2015-12

Eine Spardose – die Phoenix 505 puls

EWM hat mit der neuen Phoenix 505 puls Expert 2.0 Multimatrix einfachste Bedienung und umfangreiche Funktionalität in einem Schweißgerät vereint. Digitale Invertertechnik mit Wirkungsgraden über...

mehr
Ausgabe 2016-12

Auf das Gewebe kommt es an

Soltis 88 heißt das jüngste Produkt aus dem Hause Serge Ferrari. Das Sonnenschutzmaterial reguliert Wärmeeinträge und den Durchlass natürlichen Lichts. Durch die Konstruktion des Gewebes wird...

mehr