Marktzahlen

Garagen- & Industrietore 2020

Ca. 1% weniger Herstellererlöse in Österreich

Das Marktforschungsinstitut Branchenradar meldet für das Segment Garagentore und Industrietore in Österreich schrumpfende Herstellererlöse: Im Jahr 2020 ist der Umsatz um knapp ein Prozent (-0,9% geg. VJ) auf insgesamt 125,6 Millionen Euro zurückgegangen. Zudem gab es einen Rückgang ausschließlich bei Garagentoren, während Industrietore aufgrund signifikant steigender Preise zumindest ein moderates Umsatzplus erzielten. So erhöhten sich etwa die durchschnittlichen Verkaufspreise für Rolltore um 9,5 Prozent und für Sektionaltore um 4,1 Prozent gegenüber Vorjahr. Absatzseitig lagen beide Warengruppen um rund zweieinhalb Prozent im Minus. Bei Garagentoren sank vor allem die Nachfrage aus dem Ersatz- und Nachrüstungsgeschäft, bei Industrietoren fehlten die Investitionen aus dem Neubau. Vom Umsatzrückgang betroffen waren alle Produktgruppen – mit Ausnahme von Rolltoren und Sektionaltoren – insbesondere aber Schnelllauftore.

Gute Prognosen für 2021/22

Bereits im laufenden Jahr sollte der Markt aber wieder an Dynamik gewinnen. Laut der Prognose von Branchenradar ist 2021 mit einem Umsatzplus von 2,7 Prozent gegenüber Vorjahr und im kommenden Jahr sogar mit plus 4,3 Prozent gegenüber Vorjahr zu rechnen. Für Wachstumsimpulse sorgen, neben einem robusten Neubauwachstum, bei Garagentoren aufgeschobene Ersatz- und Nachrüstungsinvestitionen und bei Industrietoren Nachzieheffekte aus coronabedingten Bauverzögerungen.


Thematisch passende Artikel:

Österreich: Zuwachs bei Toren

Plus 2,2% für Garagen- und Industrietoren

Der Markt für Garagen- und Industrietore wuchs in Österreich im Jahr 2017 um rund zwei Prozent gegenüber Vorjahr. Dies zeigen aktuelle Daten einer Branchenradar Marktstudie zu Garagen- und...

mehr

Tore in Österreich

1,1% höhere Nachfrage als 2019

Das Marktinstitut Branchenradar meldete kürzlich, dass sich in Österreich im Jahr 2019 die Nachfrage nach Garagentore und Industrietore um 1,1 Prozent erhöht hat - gegenüber Vorjahr auf insgesamt...

mehr

Absatz Bauglas gestiegen

Österreich: 2019 um 2,1% mehr Herstellererlöse

Der Markt für Bauglas stieg in Österreich im Jahr 2019. Laut einer Marktstudie von Branchenradar wuchsen im vergangenen Jahr die Herstellererlöse insgesamt um 2,1 Prozent gegenüber Vorjahr auf...

mehr

Bauglas rückläufig

Österreich: minus 3,6% Herstellererlöse

Aufgrund von Bauverzögerungen im Nicht-Wohnbau entwickelte sich in Österreich der Markt für Bauglas im Jahr 2020 rückläufig. Davon besonders betroffen waren Sicherheitsgläser, zeigen aktuelle...

mehr

Absatzanstieg Türbeschläge

Österreich: Herstellererlöse um 3,6 Prozent höher

Der Markt für Türbeschläge wuchs in Österreich im vergangenen Jahr signifikant. Die stärksten Zuwächse gab es bei Panikverschlüssen sowie bei Beschlägen für Innentüren, Haustüren und...

mehr