Marktzahlen

Konjunktur Metallbau NRW

Probleme mit Lieferketten sind rückläufig

Der aktuelle Auftragsbestand der Metallbaubetriebe in NRW hat sich zwar leicht verbessert, liegt aber nach wie vor unter den langjährigen Mittelwerten für metallhandwerkliche Unternehmen. So das Ergebnis der Umfrage Ende Q1/2023 durch den Fachverband Metall NW. Hierzu korrespondiert der unveränderte Preiswettbewerb – annährend 40% der Metaller bezeichnen die erzielbaren Preise als gerade noch ausreichend oder schlechter – und die nach wie vor starken Belastungen durch die anhaltende Kostensteigerung bei Energie und Vorleistungen. Die zentrale Herausforderung ist der anhaltende Fachkräftemangel. Was die Lieferketten betrifft, hat sich die Lage bei den Metallbauern entspannt: 23,6% kennzeichnen dies noch als Herausforderung.







Thematisch passende Artikel:

Metallhandwerk NRW stabil

Die wirtschaftliche Gesamtlage des Metallhandwerks in Nordrhein-Westfalen zeigt sich zum Ende des dritten Quartals 2016 stabil. So heißt es in einer Pressemeldung des Fachverbandes Metall NW. Die...

mehr

Konjunktur Metallbau NRW

Rund 11% in Kurzarbeit

Das Metallbauerhandwerk in NRW hat im Jahr 2020 seinen Aufwärtstrend nicht fortsetzen können. Zwar konnten mehr als 43 % der Unternehmen ihre Umsätze noch leicht steigern, dem gegenüber stehen...

mehr

NRW Metallbauer starteten verhalten ins Jahr

Die wirtschaftliche Lage des Metallhandwerks in Nordrhein-Westfalen hat sich zum Ende des ersten Quartals 2016 merklich eingetrübt. Die Bewertung der aktuellen wirtschaftlichen Lage verringerte sich...

mehr

Konjunktur NRW

Metallbauer zum Jahreswechsel skeptisch

Die Umfrageergebnisse des Fachverband Metall NW unter seinen Mitgliedern aus der Metallbaubranche spricht eine klare Zahlensprache - insbesondere was die Erwartungen betrifft: Während im März 2023...

mehr

Metallbau: verhalten-positiv

15% Kurzarbeit bei NRW Metallbauern

Bei den Metallbauern in NRW beträgt die Kurzarbeit noch rund 15 %. Über 50 % der befragten Metallbaubetriebe beurteilen die Lage mit den Schulnoten sehr gut und gut. Im Vergleich zum letzten...

mehr