Marktzahlen

Umsatzrückgang im Handwerk

7,4% weniger Umsatz im 2. Quartal

Wie das Statistische Bundesamt Destatis meldet, verzeichnet das Handwerk seit sieben Jahren erstmals einen Umsatzrückgang. Aufgrund der Corona-Pandemie ist im Vergleich zum Vorjahresquartal  im 2. Quartal 2020 der Umsatz um 7,4% rückläufig gewesen. Die Zahl bezieht sich auf das zulassungspflichtige Handwerk.

Im Vergleich zu Ende Juni 2020 gibt es 1,7% weniger Beschäftigte im zulassungspflichtigen Handwerk.

Thematisch passende Artikel:

Goldener Konjunkturherbst für Handwerk

Im jüngsten Konjunkturbericht spricht der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) von einem Goldenen Herbst. Die Geschäftslage der Betriebe klettert im 3. Quartal 2015 wieder auf ihr...

mehr

Zuwachs in Europa für StanleyBlack&Decker

Im zweiten Quartal 2014 verzeichnet Stanley Black & Decker (NYSE: SWK) einen Umsatzzuwachs von 1 % gegenüber dem gleichen Quartal des Vorjahres, was einem Nettoumsatz von 2,9 Mrd. US-Dollar...

mehr