3D-Aufmaß in der Anwendung

Referenzen von peKo Konstruktion

Die Planer von peKo Konstruktion vermessen Treppen, Fassaden mit Tür- und Fensternischen oder wie beim Feuerwehrhaus in diesem Beispiel den exakten Abstand zwischen einer ungeraden Gebäudewand und einer krummen Mauer. Ist das Objekt erstmal in 3D vermessen, können Planer ihre Messpunkte überall ansetzen.

Industriehalle für die Freiwillige Feuerwehr

Bei dem Referenzauftrag ging es um eine Fahrzeug- und Abstellhalle, die an ein bestehendes Feuerwehrgebäude angebaut  wird. Die Stahlbaufirma Breitenbach aus Miltenberg hat peKo Konstruktion als Dienstleister beauftragt, die Konstruktion und die Werkstattplanung mit Aufmaß zu übernehmen.

 

Zeitliche Daten:

Aufmaß mit Anfahrt bzw. technische Klärung mit Kunden und Architekt vor Ort: zwei Mitarbeiter je zwei Stunden

Bestandserstellung und Konstruktion mit Werkstattplanung, technische Ausarbeitung: ein Mitarbeiter 20 Stunden

Herausforderung:

Die neue...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-09

3D-Laserscanning

Dienstleistung für Metall- & Stahlbauer

Komplexere Konstruktionen, kürzere Planungszeiten — das ist aktuell die Crux im Stahlbau: „Einerseits werden die Planungszeiten für Stahlbauten immer kürzer, andererseits sind die Entwürfe der...

mehr
Ausgabe 2019-09 Lesertest

3D-Laserscanner BLK360

Gesamtnote „gut“ (1,6) für das Gerät von Leica

Das Messgerät BLK360 fertigt auf Knopfdruck 360-Grad-HDR-Bilder an, der Laserscan erfasst 360.000 Punkte pro Sekunde. 40 Millionen Messpunkte nimmt das Gerät in 2 Minuten auf. Die...

mehr
Ausgabe 2015/1

Orgadata

Infoserver mit neuartigem Wissensmanagement

Das IT-Unternehmen für den Fenster-, Türen- und Fassadenbau erweitert seine Software LogiKal. Orgadata hat einen Infoserver entwickelt, der die Konstruktionen und Arbeitsaufträge aus dem Programm...

mehr