BIM von unten …

wie das geht, hat der Schweizer Michael Scheiwiller im Herbst vergangenen Jahres im Interview erklärt (metallbau 10/2019). Als Testbetrieb hatte der Mitinhaber von Methabau in Amriswil mit seinem Compagnon die BIM-Software Tekla Structures mitent-wickelt und wurde parallel zu einem gewerkeübergreifenden Generalunternehmer mit Metallbauabteilung. Scheiwiller ging es dabei um seine unternehmerischen Interessen. Er hatte nicht die Befürchtung, ohne BIM den Anschluss an zeitgemäßes Bauen zu verpassen. Apropos BIM von unten: In NRW gibt es keine rechtlich verpflichtende Einführung von BIM – weder für Baubehörden noch für Planer und Handwerker, so die Info des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung.

BIM im Metallbau

Unter einigen Stahlbauern ist die Arbeit im 3D-Modell und der IFC-Datenaustausch mit den Baubeteiligten bereits eingespielt. Im Metall- und Fassadenbau hingegen steckt die Umstellung in Kinderschuhen. Bei einem Zuschlag für ein BIM-Objekt helfen Dienstleister aus der Bredouille, das ausführende Unternehmen beschränkt sich lieber auf Fertigung und Montage.

Ein Tipp: Für Betriebe, die Systemprofile diverser Hersteller verarbeiten, gibt es seit etwa einem Jahr die Software PlanToBuild, die spezialisiert auf modernes Projektmanagement BIM-fähig ist. Im Interview erklärt Raphael Viemeister, einer der Entwickler, die Funktionen.

Über Möglichkeiten, wie sich kleine Betriebe die Digitalisierung zunutze machen können, habe ich Christian Neider und Tina Diekmann von Schüco Digital und Fabrication fragen können. Die beiden berichten, wie sie Metallbauer für die modernen Anforderungen des Marktes vorbereiten. Mehr ...

Fensterbau/Frontale

Die Messe Fensterbau/Frontale vom 18.-21. März in Nürnberg wartet mit vielen Neuheiten auch für die Fensterbauer auf, die Aluminiumprofile verarbeiten. Integrierte Lüftungstechnik ist ein Trend, Elemente für den Sommergarten ein weiterer. Wohl vom Marktpotenzial inspiriert, zeigt heroal eine brandneue Konstruktion. Treffen Sie Ihre Messevorbereitungen mithilfe unseres MesseSpezials, das Exponate von über 25 Ausstellern vorstellt. Auf den Messeständen können Sie sich zudem über die Fensterantriebe genauestens informieren, die wir in unserer Printausgabe vom Februar/März in einer tabellarischen Marktübersicht vorstellen.

Hilfreiche Tipps!

Stefanie Manger
Chefredakteurin

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-10

Wer nicht weiter weiß ...

… sozusagen mit seinem Metallbau am Ende ist, für den sollte InnoAction ein guter Tipp sein. Hinter dem Start-up steht Richard Weiß. Der Mann ist europäisch zertifizierter Gutachter und...

mehr

Mehr Wettbewerbsdruck in der Schweiz

Die Aufhebung des Frankenmindestkurses gegenüber dem Euro hat den Wettbewerb auch der Schweizer Metallbaubetriebe verschärft. SMU-Zentralpräsident Hans Kunz stellte kürzlich vor Vertretern der...

mehr
Ausgabe 2019-10 Interview

Michael Scheiwiller, Methabau

„An BIM führt kein Weg vorbei!“

metallbau: Herr Scheiwiller, wenngleich Methabau vor allem als TU agiert, Ihre Wurzeln liegen im klassischen Metallbau! Michael Scheiwiller: Wir haben als Montagefirma für den Stahl- und Aluminiumbau...

mehr
Ausgabe 2015-09

18,0-Volt-Akku-Säbelsäge DCS 387 M2

mit Bi-Metall-Sägeblätter von Dewalt

Die Dewalt Säbelsäge DCS 387 M2 ist für Anwendungen gebaut wie beispielsweise für das Ablängen von Kabelkanälen und Metall- oder PVC-Rohren, für das Abschneiden von Gewindestangen, den...

mehr
Ausgabe 2012-12 Ein Gespräch zum Thema Fachkräftemangel mit Stephan Lohmann

Maßnahmen nur im Paket