Balkonverglasungen

Metallbauer empfehlen Systemelemente

Für den Metallbauer lohnt es sich nicht, Balkonverglasungen selbst zu konstruieren. Allein die regional unterschiedlichen Bauvorschriften, die erforderlichen Zulassungen für die Elemente, die statische Berechnung usw. erfordern Detail-wissen und machen ein solches Vorhaben unterm Strich unrentabel. Günstiger

ist es, auf Systeme von Herstellern zurückzugreifen.

Balkonverglasungen führen in Deutschland noch ein Nischendasein, das Interesse dafür erwacht bei der Bauherrenschaft jedoch zunehmend. Bewohner freuen sich über besseren Schutz vor Wind, Nässe und Kälte, höheren Schallschutz, mehr Wohnkomfort durch ganzjährige Nutzung des Balkons und Barrierefreiheit.

Investoren und Wohnungsbaugesellschaften schätzen vor allem die Steigerung des Immobilienwertes. Andreas Karst, Vertriebsleiter Deutschland beim finnischen Hersteller Lumon, fasst die Trends zusammen: „Bauherren interessieren sich vor allen Dingen für die Investitionshöhe, die...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-01

Lumon

Verglasungen für Fassaden und Balkone

Das finnische Unternehmen Lumon ist Spezialist für Balkon- und Terrassenverglasungen sowie Glasgeländer und Aluminiumstrukturen. Dabei können die Balkone, Loggien, Laubengänge oder Terrassen...

mehr
Ausgabe 2016-1-2

„Wohlfühlen mit ver­glastem Balkon“

Im Gespräch mit Geschäftsführer Heinz Hofer

metallbau: Welche Trends gibt es bei Balkonen von Mehrfamilienhäusern? Heinz Hofer: Großzügige und vielseitig nutzbare Balkonanlagen sind bei Miete oder Kauf heute ein entscheidendes Argument. Sie...

mehr
Ausgabe 2016-5

Marktübersicht Balkonsysteme

Konstruktionen aus Aluminium und Stahl

Balkone können nachträglich an fast jedem Haus montiert werden, sind jedoch nach den Landesbauordnungen meist genehmigungspflichtig. Bereits falsche Abstandsgrenzen zum Nachbargrundstück können zu...

mehr
Ausgabe 2016-9

Glas Marte

Neues Ganzglasgeländer

Mit der Messeneuheit GM RAILING Plan 2 möchte Glas Marte seine Innovationskompetenz bei Ganzglasgeländern unter Beweis stellen: Zu sehen ist kompromisslos nur Glas, welches durch Flächenbündigkeit...

mehr
Ausgabe 2019-09 Interview

Hermann Kreyenberg, HK Balkonbau

„Im Trend: größer, schicker, Glas!“

metallbau: Herr Kreyenberg, welche Trends sehen Sie im Aluminiumbalkonbau? Kreyenberg: Im Prinzip, dass die Balkone immer größer werden. Zu meinen Anfangszeiten waren die Balkone in etwa 1,5 Meter,...

mehr