Gefragte Leistungen …

Betriebe mit dem Portfolio Dreh- und Schiebetore tun sich leicht, auch im Segment Zaunbau tätig zu werden. Das Unternehmen Karl Lutz Nachf. in Ludwigsburg ist beispielsweise so ein klassischer Tor- und Zaunbauer. Geschäftsführer Ulrich Harsch zeigt, wie sich dieses Arbeitsfeld mit dem Fokus auf Sicherheitstechnik und Mechatronik erfolgreich im Markt positionieren lässt.

Messe für Zaun- & Tortechnik

Um Zaun- und Tortechnik geht es vom 14.-16. Januar auch auf der PerimeterProtection in Nürnberg. Einige Messeneuheiten stellen wir vorab im Spezial vor. Das messebegleitende Fachforum ist dieses Jahr erstmals kostenfrei und mitten ins Messegeschehen integriert. Im Rahmen des dreitägigen Vortragsprogramms referieren z.B. Christian Schneider (MBA), Sachverständiger für Zufahrtsschutz und Initiator der Initiative Breitscheidplatz, sowie der Luftfahrtsachverständige Thomas Grüner über rechtliche Aspekte zu Drohneneinsatz und -abwehr.

Marktpotenzial Hallenbau

Laut Statistischem Bundesamt wurde für den ein- und mehrgeschossigen Hallenbau für das erste Halbjahr 2018 eine um 77 Prozent höhere Produktionsmenge festgestellt. Damit handelte es sich im Überblick der vergangenen fünf Jahre um das stärkste Halbjahr. Zuwächse gibt es insbesondere im Bereich von Logistikflächen: Laut Logistik-Watchblog entstanden im Jahr 2017 rund 3,7 Mio. Quadratmeter neu gebaute Logistikfläche und damit vier Prozent mehr als im Vorjahr. Der Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW) prognostizierte bis Ende 2019 gar ein „Rekordjahr“ mit ca. 5 Mio. Quadratmetern neu errichteter Logistikfläche.

Potenzial S355 nicht genutzt

Leider wird aber gerade für Handels- und Lagergebäude weniger Stahl (25 Prozent im Jahr 2016/17) als Beton (50 Prozent im Jahr 2016/17) eingesetzt. ABER: Nach Information von Hallenbauer Goldbeck gibt es wegen der flächeneffizienteren Nutzung einen Trend zu zwei- und mehrgeschossigen Hallen, und für diese Bauweise ist der Stahlbau besonders gut geeignet. Die Werbetrommel für das Bauen mit Stahl, wie sie der Deutsche Stahlbauverband mit bauforumstahl rührt, verbessert die Chancen der Metall- & Stahlbauer – egal ob das den Skelettbau der Hallen oder die vorgehängte hinterlüftete Fassadenverkleidung betrifft. Mehr über das Marktpotenzial im Hallenbau ...

Förderlich für den Hallenbau mit Stahl könnten die Vorteile höherfester Stahlsorten sein. Gregor Machura, Geschäftsführer bauforumstahl, sagt: „Der Trend bei der Materialwahl geht ganz klar hin zu höherfesten Stahlsorten.“ Hallenbauerin Lara Marwinski-Eich bedauert, dass sich die Stahlsorte S355 noch nicht durchgesetzt hat. Im Interview stellt die 30-Jährige fest: „Etwaige wirtschaftliche Vorteile werden entweder aus Zeitgründen nicht betrachtet oder die Potenziale nicht erkannt.“

Mit den besten Wünschen für das Jahr 2020!

Stefanie Manger
Chefredakteurin

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-12

Trotz vollem Kalender!

Weshalb engagieren sich Unternehmer als Innungs-Obermeister ehrenamtlich? Lassen sie sich von Innungsversammlungen, Vorstandssitzungen, Treffen der Landes- und Bundesobermeister locken?...

mehr
Ausgabe 2020-01

Karl Lutz Nachf. — Tor- & Zaunbau

Elektronische Zugangslösungen

Hätten der Drahtflechter Karl Lutz oder sein Schwiegersohn, der Schlosser Heinrich Moses aus Ludwigsburg, gewusst, was sich in 100 Jahren in ihrem Metier alles tun würde – sie wären aus dem...

mehr
Ausgabe 2017-06

Tor in Schraubbauweise

Brix Zaun + Tor aus Österreich stellt freitragende Schiebetore in Schraubbauweise her. Die diversen Modelle sind für den Privatbereich 1-teilig lieferbar (bis 5.2 m), oder als 2-teilige Elemente,...

mehr

PerimeterProtection

In Nürnberg vom 14.-16. Januar

Über 150 Aussteller zeigen auf der PerimeterProtection drei Tage lang Produkte der Segmente Sicherheits-, Zaun- und Tortechnik. Premiere hat 2020 ein in das Messegeschehen integriertes, kostenfreies...

mehr
Ausgabe 2020-01

Zaunteam

Franchise in der D-A-CH Region

Egal ob Schiebetore, Industrietore, Sicherheitszäune oder Profilmattenzäune: Das Zaunteam zeigt eine große Auswahlvielfalt. Diese hält der Hersteller auch im landwirtschaftlichen Segment vor....

mehr