Messen sind künftig hybrid

Messebauer berichten über die Zäsur

Rund 1.500 Messebauer tummeln sich auf dem deutschen Markt, angefangen bei kleinen Schreinereien und Metallbaubetrieben bis hin zu Branchengrößen wie mac. Beim Blick zurück auf die vergangenen zwei Jahre ist die Schneise tief: 90% Auftragseinbruch, Kurzarbeit und 54 Beschäftigte weniger – der Messebauer aus dem pfälzischen Langenlonsheim wird von der Pandemie hart getroffen.

Das auf 300 Mitarbeitende geschrumpfte Unternehmen mac hat zwei harte Corona-Jahre hinter sich. Vor der Pandemie erzielte die Firmengruppe mit 2.000 Projekten für 1.000 Veranstaltungen in Deutschland, Österreich und China 80 Millionen Euro Jahresumsatz. „Wer wie wir eine dreigeschossige Präsentationshalle mit 5.000 m² Fläche entwirft und baut, gehört zu den deutschen Top Ten“, so mac-Geschäftsführer Stefan Trieb.

Doch nicht nur die Dickschiffe der Branche straucheln in den Coronajahren. Auch besagte kleine Betriebe, die das Gros der Szene bilden, kämpften sich durch die beiden Jahre der jähen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-4

Messebau

Ein Markt auch für Metallbauer

Viele Firmen beauftragen mit dem Bau ihres Messestandes spezialisierte Messebauunternehmen. Dazu zählen beispielsweise die Unternehmen mac aus dem rheinland-pfälzischen Langenlonsheim oder bluepool...

mehr

Betriebsumfrage zur Corona-Krise

Bauhauptgewerke am geringsten betroffen

Um die Folgen der Corona-Pandemie für die Handwerkswirtschaft besser beurteilen zu können, hat der ZDH gemeinsam mit vielen Handwerkskammern und Fachverbänden des Handwerks die Betriebe zu deren...

mehr

Fensterbau/Frontale abgesagt

Kein Termin im Jahr 2020

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie und ihren Auswirkungen auf die Weltwirtschaft hat die NürnbergMesse in Abstimmung mit dem Referat für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg...

mehr