„Zertifzierungen optimieren Abläufe“

Im Gespräch: Umweltberater Dipl.-Ing. Wilhelm Scheuerlein

Dipl.-Ing. (FH) Wilhelm Scheuerlein, Energie- und Umweltberater der Handwerkskammer für Mittelfranken, berät Handwerksbetriebe aller Sparten hinsichtlich Umweltauflagen und Energieeinsparung. Er kennt sich mit EMAS, den ISO-Managementsystemen sowie den bayerischen Umweltgütesiegeln aus. Dipl.-Ing. Ulrike Hensel hat ihn befragt, inwiefern sich ein Zertifizierungsprozess lohnen kann.

metallbau: Seit wann fördern die HWKs Umwelt- und Energiebewusstsein?

Wilhelm Scheuerlein: Seit ca. 20 Jahren gibt es in den HWKs einen Berater für diese Themen. Zu den Hauptaufgaben gehört es, die Unternehmen für Energie- und Umweltthemen zu sensibilisieren. Das heißt, wir zeigen Einsparpotenziale auf, erläutern die verschiedenen Zertifizierungsmöglichkeiten und beraten bei der Finanzierung und den Fördermöglichkeiten.

metallbau: Welche Zertifizierungen gibt es für Handwerksbetriebe?

Scheuerlein: Üblich sind die in der Industrie bewährten Managementsysteme wie ISO 9001ff für Qualität,...

Thematisch passende Artikel:

Leitfaden für Umweltschutz im Metallbau

Die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf hat kürzlich im Aus- und Fortbildungszentrum für das Metallhandwerk in Garching drei neue online Leitfäden vorgestellt: Das bestehende Angebot wurde um...

mehr
Ausgabe 2013-12

metallbauREGIONAL

Die Branche in Bayern

Nachdem der Metallbau anders als die feinwerktechnischen Betriebe von den Krisenjahren 2009/2010 so gut wie verschont geblieben ist, ist auch die Geschäftslage der vergangenen drei Jahre in den...

mehr

Metallbau: verhalten-positiv

15% Kurzarbeit bei NRW Metallbauern

Bei den Metallbauern in NRW beträgt die Kurzarbeit noch rund 15 %. Über 50 % der befragten Metallbaubetriebe beurteilen die Lage mit den Schulnoten sehr gut und gut. Im Vergleich zum letzten...

mehr
Ausgabe 2014-06

metallbauREGIONAL

Die Branche im Saarland und in Rheinland-Pfalz

Nach den Schätzungen von Landesinnungsmeister Peter Bollinger sind im Saarland etwa 320 Handwerksbetriebe in der Metallbaubranche tätig. Durchschnittlich beschäftigen diese Betriebe neun bis zehn...

mehr
Ausgabe 2014-1-2

„Hightech und Handwerk zugleich“

Zertifikation nach EN 1090 noch zögerlich

metallbau: Wofür steht die Metallbaubranche in Hessen? Horst Villmeter: In Hessen sind über 3.000 Metallbaubetriebe in die Handwerksrollen der Kammern eingetragen, unsere Meisterbetriebe verbinden...

mehr