Marktübersicht

Isoliergläser / Teil II

In der Ausgabe vom Juli/August haben wir Isoliergläser von zehn Anbietern mit ihren Leistungsparametern verglichen, auf den folgenden Seiten finden Sie die Scheiben von sechs weiteren Zulieferern. Die komplette Marktübersicht der Fachautorin Dipl.-Ing. Ulrike Hensel steht Abonnenten des digitalen Archivs als Excel-Sheet zum Download zur Verfügung.

Für das Jahr 2022 müssen die deutschen Glashersteller mit einer im Jahresvergleich zumeist etwas schwächeren Entwicklung rechnen. Preisbedingt wird zwar ein Umsatzwachstum von 12,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr erwartet. Die Produktion tendiert aber meist nur seitwärts.

In der tabellarischen Übersicht zeichnet sich der Trend zur Dreifachverglasung ab; für das Jahr 2020 gibt B + L Marktdaten in seiner Studie einen Absatz von 60,5% an. Im Jahr 2021 wird ein Anstieg von 0,8% angegeben; für dieses Jahr lautet die Prognose +1%. Der Absatz der Zweifachverglasung soll in diesem Jahr noch 37,7% betragen.

Laut VFF-Studie von B + L Marktdaten wirkt die Ukraine-Krise auf den Absatzindex von Fenstern wie folgt: Während für den Bereich Renovierung von Mitte 2022 bis Mitte 2023 eine Seitwärtsbewegung erwartet wird, sinkt im Bereich Neubau die Kurve um 4 Indexpunkte, soll sich aber bis Mitte 2024 um 3 Indexpunkte wieder erhöhen und bis Mitte 2025 um 3 weitere. Dem Index für Sanierung wird ab Mitte 2023 ein wesentlich steilerer Anstieg prognostiziert: innerhalb eines Jahres bis Mitte 2024 um 6 Punkte und bis Mitte 2025 um weitere 9 Punkte.

Im Fall der Rationierung von Erdgas wegen des Kriegs in der Ukraine fordert der Bundesverband Flachglas mit dem Bundesverband Glasindustrie folgende Punkte zu berücksichtigen: Die Industrieanlagen zur Produktion von Glas sind technisch darauf angewiesen, ohne Unterbrechung laufen zu können. Müssten die Produktionsstätten wegen Gasmangel abgeschaltet werden, würden die Schäden im dreistelligen Millionenbereich liegen. Die Glasindustrie würde zusammenbrechen und die Lieferfähigkeit von Fenstern und Fassaden wäre nicht mehr gegeben. Ähnliche Folgen drohen Mineralwolle- und Keramikindustrie.  

Fenster:

Isolierglas für die Fensterproduktion in ­Deutschland

Quelle: B+L Outlook Windows DE
(Stand 04/2022)

Glasaustausch Fenster:

Glasaustausch  im Fensterbestand
ohne Austausch des Rahmenmaterials

Quelle: B+L Zielgruppenbefragung Glaser
(Stand 05/2022)

Fassaden:

Verwendung von Isolierglas in der Fassade,
ohne bewegliche Einsatzelemente

Erhebung B+L (Stand 04/2022)

Außentüren:

Isolierglaseinsätze in Haustüren und in ­Rohrrahmenaußentüren

Quelle: B+L Outlook ExteriorDoors DE
(Stand 05/2022)

andere:

Dachverglasungen, Vordächer,
Wintergärten, usw.

Brandschutz Glashandbuch 2022

Pilkington-Brandschutzgläser bieten im Brandfall optimalen Schutz. Sie sind langlebig, wartungsfrei und weltweit in über 1.000 unterschiedlichen Systemkonstruktionen verbaut.

Für die sichere Planung und eine korrekte Ausführung mit Pilkington-Brandschutzgläsern werden alle Änderungen und Ergänzungen jährlich in die Neuauflage des kompakten Nachschlagewerks eingepflegt. Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick:
• Aktualisierung der allgemeinen Bauartgenehmigungen (vormals bauaufsichtliche
Zulassungen) und Klassifizierungsberichte; Aufnahme weiterer Feuerschutzabschlüsse gemäß Produktnorm EN 16034 in Kombination mit EN 14351-1 (Außentüren).

• Pilkington Pyrostop 30-18 mit P6B nach EN 356 steht nun auch standardmäßig
mit verbessertem Wärmeschutz zur Verfügung.

•  Glastypen Pilkington Pyrostop 30-402 und Pilkington Pyrostop 30-402 Triple für F 30-Dachverglasungen mit größeren Abmessungen bis zu 120 cm × 230 cm für vorhabenbezogene Bauartgenehmigungen möglich.

Als PDF-Datei steht das Handbuch kostenfrei unter www.pilkington.de/brandschutz zum Download zur Verfügung. Print kann es per E-Mail unter brandschutz@nsg.com angefordert werden.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10/2013

Marktübersicht Isoliergläser

Zehn Hersteller in der Übersicht

Pro Hersteller stellt die Marktübersicht zwischen 12 und 15 unterschiedliche Glastypen vor und beschreibt anhand von 19 Parametern deren Bauweise sowie die Glasarten und gibt die Eigenschaften an....

mehr
Ausgabe 7-8/2022

Marktübersicht

Isoliergläser / Teil I

Isolierglas ist die Kurzbezeichnung für Mehrscheiben-Isolierglas, auch Wärmedämmverglasung oder Isolierverglasung genannt. Diese komplexe, funktionelle Verglasungseinheit besteht aus mindestens...

mehr
Ausgabe 11/2015

Druckentspanntes Isolierglas

ift Forschungsprojekt zeigt neue Wege

Konventionelles, hermetisch abgeschlossenes Isolierglas ist durch konstruktionsbedingt auftretende Klimalasten hinsichtlich der Bautiefe begrenzt. Größere Scheibenzwischenräume, die für...

mehr
Ausgabe 11/2017

Mehrscheiben-Isolierglas

Komplexer als gedacht? (Teil1)

Konventionelles, also unbeschichtetes Isolierglas mit einem Ug-Wert von ~2,9 W/(m2K) nach EN 673 wird ökologischen und ökonomischen Ansprüchen nicht mehr gerecht, darum findet es  nur noch sehr...

mehr

Verarbeitung von EControl-Glas

Die Architektur der neuen Europazentrale der Lapp Gruppe in Stuttgart-Vaihingen prägen große Fensterfronten, die zwei Lförmigen Gebäudeflügel verbindet ein 16 Meter hohes gläsernes Atrium. Um...

mehr