Normen

Glasvordächer

Regelkonforme Umsetzung

Die meisten Glasvordächer werden von Metallbaubetrieben als System bzw. Bausatz vom Hersteller bezogen, gegebenenfalls auf Maß bestellt und dann beim Kunden montiert. Dabei dient die DIN 18008 als obligatorische Grundlage für die Glasbemessung im Überkopfbereich und eine vorhandene AbZ reicht nicht voll umfänglich aus, ein Vordach in Verkehr zu bringen. Ein Standsicherheitsnachweis mit sämtlichen Statiken ist immer nötig.

Vordächer sind mit der Hauseingangstür die Visitenkarte eines Gebäudes. Obwohl eine Frage des persönlichen Geschmacks empfiehlt sich ein Überstand zur Türbreite von etwa 30 Zentimeter auf jeder Seite. Neben der beliebten Materialkombination Glas und Edelstahl heißen die aktuellen Trends: schlankes Design, hochwertige Beleuchtung, große Farbauswahl und qualitätsvolle Verarbeitung. Für den Metallbauer wichtig ist die Montagefreundlichkeit. Meist werde das Bauteil ‚Vordach‘ aber bei der Gebäudeplanung geradezu vergessen und komme bei Neubauten dann ins Spiel, wenn alles andere fertiggestellt ist,...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-3

RMF Vordach

Trenddächer aus Glas

Vordächer werten den Eingangsbereich optisch auf und sind gleichzeitig äußerst praktisch, denn wer mal mit seinem Einkauf im Regen vor der Haustür stand, wird das neue Glasvordach bald nicht mehr...

mehr
Ausgabe 2016-3

Glassline

Ganzglas-Vordachsystem

Mit dem Vordachkonzept Canopy Cloud werden Anforderungen von Handwerkern und Architekten an ein modernes Glasvordach erfüllt: maximale Transparenz und einfache Montage. Das Konzept ist freitragend...

mehr
Ausgabe 12/2014

Marktübersicht Glasvordächer

Bauelemente von zehn Systemanbietern

Glas und Edelstahl ist eine trendige Materialkombination, auch bei Vordächern. Der optische Reiz liegt in der Transparenz und Leichtigkeit sowie der unauffälligen Eingliederung in fast jeden...

mehr
Ausgabe 2020-11

Glas Trösch

Filigranes Vordach

Swissroof Free bietet für Eingangstür, Terrasse oder Balkon zuverlässigen Schutz vor Witterungseinflüssen. Dank reduzierter Wandhalterung ist die Lösung designorientiert. Dabei ist die...

mehr
Ausgabe 10/2014

Glaskantenschutz

Mit der Messeneuheit GM Glass Stripe (Glaskantenschutz) möchte Glas Marte Railing seine Innovationskompetenz bei Ganzglasgeländern erneut unter Beweis stellen. Die Idee war, einen flexiblen,...

mehr