Sommer

Mock-ups für Fassaden

Der Fassadenbauer aus Döhlau präsentiert in München das größte gesprengte Multitherm 80 Fassadenelement mit den Abmessungen 1900 x 4400 mm. Es zeichnet sich durch seine herausragende Belastbarkeit von mehr als 170 kPa reflektiertem Druck und einem Impuls von über 1900 kPa-msec sowie einer Einwirkungszeit von mehr als 30 ms aus. Neben seiner Funktionalität ist dieses Element optisch anpassbar, was es für den Einsatz im Renovierungs-/Sanierungs- und denkmalgeschützten Bereich attraktiv macht. Darüber hinaus kann es problemlos mit weiteren Anforderungen wie Beschusshemmung, Brandschutz, Wärmeschutz und Einbruchschutz kombiniert werden.

Ein weiteres Highlight auf der Messe ist das Projekt „Präklima-Fassade“. Hierbei handelt es sich um eine energiesparende Fassade, die in Zusammenarbeit mit der TU Dresden und unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Bernhard Weller entwickelt wurde. Die Fassade optimiert die Raumluftkonditionierung und integriert energieerzeugende 
Systeme mit zugehörigem Speicher.

Der fränkische Fassadenbauer legt Wert auf Nachhaltigkeit und verfügt über eine hohe Recycling-Quote bei den Aluminium-Profilen. Darüber hinaus bietet der Metallbauer die Möglichkeit, PV-Anlagen in Fassaden zu integrieren.

C1/420                                                                                                                                                            www.sommer-hof.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10/2019 Unternehmensporträt

Fassadenbauer Geilinger

Spezialist für Sanierungen bei laufendem Betrieb

Kein Wunder, dass eines der jüngsten Projekte, der Neubau des Solothurner Bürgerspitals, bereits im Vorfeld die Schlagzeilen der Presse beherrscht: Wegen seiner außergewöhnlichen Fassade werde das...

mehr
Ausgabe 05/2010 Top-Stahlbau

Großes Theater um Fassaden aus Würzburg

Das Würzburger Unternehmen Gartner Steel and Glass fertigte eine winkelförmige Stahl-Glas-Fassade für das Grand Canal Theatre in der irischen Hauptstadt. Seine geknickten Dach- und Fassadenflächen...

mehr

Fassadenbauer bei Wicona in München

Sapa Building Systems hatte ins „Werk 3“, 6. Stock – ein ehemaliges „Pfanni“ Produktionsgebäude auf dem Gelände des früheren Münchner Kunstparks Ost eingeladen. In den nächsten Jahren wird...

mehr
Ausgabe 10/2013

Fassaden sicher verankern

Befestigung von Pfosten-Riegel-Systemen

Die Konstruktion der Pfosten-Riegel-Systeme besteht aus lastabtragenden, senkrechten Pfosten, die wiederum mit horizontalen Riegelprofilen miteinander verbunden sind. Die Montage der Pfosten, Riegel...

mehr
Ausgabe 11/2023

Potenzial: nachhaltige Fassaden

HPM – ein Spezialist für diesen Markt

Städte wie Stuttgart, Hamburg und Frankfurt schreiben zunehmend eine Fassadenbegrünung in ihren Bebauungsplänen vor. Das Interesse an den Pflanzenteppichen an der Außenwand wächst seit ein paar...

mehr