Inhaltsverzeichnis

EDITORIAL

Eher günstig als teuer …

… findet Dr. Ralf König 3D-Laserscanner. Für den Metallbau sehr gute Geräte sind ab 13.000 bis 17.000 Euro erhältlich. König, Geschäftsführer der Softwarefirma Scalypso, erinnert sich: „Vor 20 Jahren haben wir ca. 150.000 Euro für 3D-Laserscanner bezahlt, die heute um 30.000 Euro kosten.“ Die Technologie demokratisiert sich ...

mehr

BRANCHE

LESERTEST

Lesertest

3D-Laserscanner BLK360 Gesamtnote „gut“ (1,6) für das Gerät von Leica

Drei Metallbauer haben den 3D-Laserscanner getestet, den Leica zum Preis von ca. 16.000 Euro anbietet. Anwendungsbereiche waren Balkone, Geländer, Zäune und Treppen. SMB Stahl- und Metallbau hat den Test nach dem Aufmaß beendet, dem Betrieb fehlte das Converterprogramm Scalypso für das Konstruktionsprogramm HiCAD. Bei Verwendung von z.B. Revit, ArchiCAD, Sema, Vectorworks, u.a. ist nach Info von Leica keine zusätzliche Software nötig. Beratung tut not.

mehr

MANAGEMENT

Siegenia engagiert für Fachkräfte Workshop Alufensterbau für Azubis

Engagement für Fachkräfte hat Siegenia-Aubi mit einem Workshop zum Thema Fensterbau gezeigt. An der Gewerblichen Akademie für Glas-, Fenster- und Fassadentechnik in Karlsruhe unterrichtete Ralph Wentland, Gebietsleiter Aluminium Süd-Ost, einen Tag lang 20 Auszubildende in Theorie und Praxis. Die Redaktion metallbau war vor Ort.

mehr
Nachwuchs

Experten sprechen mit Schülern Würth-Mitarbeiter zur Dübelmontage

Wenngleich die Dübelmontage zum Standardrepertoire des Metallbauers gehört, haben die Azubis der David-Roentgen-Schule in Neuwied in der Vorbereitung auf das Expertengespräch von vielerlei Praktiken berichtet, die fachlich nicht immer den bekannten Verarbeitungshinweisen für Dübel entsprachen.

mehr

TECHNIK

Nach fünf Jahren EN 1090 Aus dem Logbuch von Peter Trappe

Treppen und Geländer können in den Anwendungsbereich der EN 1090 fallen oder es treffen nur nationale Anforderungen zu. Manche Unterscheidungskriterien sind eindeutig, andere Sache des Ermessens. EN 1090-Auditor Peter Trappe informiert, dass sowohl für Bauteile mit europäischen als auch nationalen Anforderungen eine Werkseigene Produktionskontrolle nicht zu umgehen ist. Das CE-Zeichen darf jedoch nur auf Bauteile angebracht werden, die nach EN 1090 gefertigt wurden.

mehr

Auf dem Prüfstand Metallbauer im Labor

Das Angebot an Prüflaboren für Fenster und Fassaden kann man, vorsichtig ausgedrückt, als übersichtlich bezeichnen. Zudem gibt es Unterschiede, was die Art der möglichen Prüfungen und deren...

mehr

PORTRÄT

Nachwuchs

Jasmin Sauer Metallgestalterin auf Erfolgskurs

Für Jasmin Sauer läuft es! Die Metallgestalterin räumt einen Preis nach dem anderen ab. Unter anderem gewann sie den Bundesleistungswettbewerb 2018 und jüngst holte sie sich die begehrte Trophäe „Die Gute Form“. Dabei bleibt sie bescheiden und bodenständig. Ideale Eigenschaften für ihren Weg in die Selbstständigkeit.

mehr
Unternehmensporträt

Smela Metallbau Die Branche um Oberhausen brummt

Die Konjunktur läuft aktuell „unheimlich gut“ erzählt Unternehmer Daniel Smela. Und dass, obwohl der Betrieb mit Standort Oberhausen Aufträge im Einzugsgebiet von nur rund 100 Kilometern annimmt.

mehr

NUTZFAHRZEUGE