Heinze-Umfrage

Lage der Bauindustrie im März

Neues Rekordtief für Baukonjunktur-Klima-Index

Im Vergleich zur Heinze-Umfrage im Februar erwarten gemäß der Umfrage im März deutlich mehr befragte Entscheider eine Verschlechterung der Lage:


In der zweiten Umfrage im März zeigen sich die Auswirkungen des Corona-Virus deutlich. Der Baukonjunktur-Klima-Index erreicht ein neues Rekordtief, welches nun bei minus 22 % liegt.


Thematisch passende Artikel:

Betriebsumfrage zur Corona-Krise

Bauhauptgewerke am geringsten betroffen

Um die Folgen der Corona-Pandemie für die Handwerkswirtschaft besser beurteilen zu können, hat der ZDH gemeinsam mit vielen Handwerkskammern und Fachverbänden des Handwerks die Betriebe zu deren...

mehr

Intern. Eisenwarenmesse verschoben

Neu: 21.-24. Februar 2021

Wegen Auftreten des Corona-Virus wird die in Köln geplante Internationale Eisenwarenmesse verschoben. Die Messe hätte vom 1 - 4. März stattfinden sollen, der neue Termin im Februar 2021 wird noch...

mehr

Corona-Virus fordert Haltung

Wirtschaft versus neues Virus

Dass sich das Corona-Virus exponentiell ausbreitet, wissen wir unbestritten und die täglichen Zahlen belegen es. Der Weg der Politik ist derzeit eher rational scharfkantig und was die Wertehaltung...

mehr

Schüco zur Corona-Lage

Kurzarbeit in Teilbereichen

"Bei Schüco hat die Verlagerung auf die Arbeit im Home Office und die Erweiterung von Video- und Telefonkonferenzen gut funktioniert. Die Mitarbeiter sind per Telefon und E-Mail weiterhin erreichbar,...

mehr

Corona trifft Schloss & Beschlag

Fachverband wertet Umfrage aus

Der Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie (FVSB) in Velbert hat vom 31. März bis zum 2. April 2020 Branchenunternehmen zur Corona-Krise befragt. Die Ergebnisse wurden mithilfe von 27 Zulieferern...

mehr