Interview

Paul Spronken, Produktmanager

„Der Cobot ist ab Losgröße 5 interessant!“

Paul Spronken ist bei Lorch als Produktmanager für das Cobot Welding Package verantwortlich. Wir haben ihn zur Robotertechnik befragt, die auch im Handwerk vorteilhaft für die Abläufe der Fertigung und die Schweißqualität ist.

metallbau: Was sind die Anlässe, dass sich Firmen zwischen 10 und 80 Mitarbeiter einen Cobot anschaffen? Sind es doch nur große Losgrößen für langfristige Aufträge?

Paul Spronken: Wir stellen fest, dass hauptsächlich im Mittelstand viele Kunden große Probleme haben, die richtigen Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt zu bekommen. Es wird immer schwieriger gute Schweißer zu finden und somit ist der Cobot sehr gut geeignet, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Der Cobot ist vom Schweißer einfach zu bedienen, weshalb dieser in der Lage ist, einfach und schnell Schweißprogramme zu erstellen. Bei...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-09 Vielfalt in der Schweiß- und Schneidtechnik

Air Liquide Welding

Auf insgesamt neun Themeninseln präsentiert die Gruppe Air Liquide Welding mit ihren Marken OERLIKON, SAF-FRO, CEMONT und WELDLINE neueste Produkte und Verfahren für unterschiedliche Anwendungen in...

mehr
Ausgabe 2019-11

Lorch

Automatisiertes Schweißen

Das Lorch Cobot Welding Package besteht aus einem Roboter, der zugehörigen Software und der Schweißanlage samt Hochleistungsbrenner. Der Hersteller garantiert, dass der Roboterarm dank eingebauter...

mehr
Ausgabe 2019-10 Anwenderbericht

Automatisiert schweißen

Mit dem Cobot im Team

„Die Installation des Lorch Cobots hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Mit dem neuen Schweißplatz konnten wir die Position des Betriebs deutlich stärken.“ Kurt Frank, technischer...

mehr

Geschäftsführung Fronius Deutschland

Ewald Eisner hat die Geschäftsführung übernommen

Ewald Eisner verantwortet ab sofort die Geschäfte bei Fronius Deutschland. Gleichzeitig bleibt der 54-Jährige Vertriebsleiter der Business Unit Perfect Welding. Eisner ist bereits seit 1991 für...

mehr
Ausgabe 2018-2018/11

Marktübersicht

WIG-Schweißgeräte (Teil 2)

Wolfram-Inert-Gas-(WIG-)Schweißverfahren arbeiten mit einer nicht abschmelzenden Wolframelektrode unter reaktionsträgem (inertem) Schutzgas. Im englischen Sprachraum heißt das Verfahren TIG Welding...

mehr