AGC Pyrobel

Vakuumglas im Brandschutzformat

Das Brandschutzglas ist künftig in Kombination mit Fineo-Vakuumglas verfügbar. Vorteil: Sehr schlanke Scheibenaufbauten mit guter Lichtdurchlässigkeit und hoher Wärmedämmung von 0,4 bis 0,5 W/(m2K). Die Produktvariante Pyrobel-T ist auch in großen Abmessungen bis 200 x 450 Zentimeter verfügbar, erfolgreich getestet in Holz-Stahl- und Aluminiumprofilen. Mit einer Tageslichttransmission von TL = 87 Prozent schafft es Sicherheit und hohen Komfort für die Gebäudenutzer. Durch die hohe Schlagfestigkeit bietet es zuverlässigen Raumabschluss und Wärmedämmung bis zur Klasse EI60, den Schutz vor Strahlung bis EW120 und hohe Aufprallsicherheit gemäß EN 12600, zudem ist Pyrobel dauerhaft resistent gegen ultraviolette Strahlung und Feuchtigkeit. Bei Pyrobel-T erfolgt stets ein Heat-Soak-Test.

Pyrobel  ist als zuschneidbare Kistenware mit einem Maß von 225 x 321 Zentimeter erhältlich. Die Verbundverglasung verfügt über schaumbildende, nicht sichtbare Interlayer. Das Produkt ist beidseitig feuerbeständig gemäß EN 13501-2 und umfassend in Holz-, Stahl- und Verbundstofftüren, verglasten Trennwänden und Vorhangfassaden getestet. Das symmetrisch aufgebaute Standardprodukt Pyrobel 16 (EI30) ist mit 14 Millimeter besonders filigran und bietet zuverlässigen Raumabschluss und Wärmedämmung bis zur Klasse EI180, den Schutz vor Strahlung bis zur Klasse EW60 und hohe Aufprallsicherheit gemäß EN 12600. Der Strahlungsdurchgang beträgt weniger als 6 kW/m2. Das Glas ist einem breiten Temperaturbereich von -40 °C bis +50 °C einsetzbar, beidseitig feuerfest, in Holz-Stahl- oder Aluminiumprofilen getestet und einfach zu installieren.

www.agc-pyrobel.com

C3/239

x

Thematisch passende Artikel:

Fineo Vakuumglas

Wirtschaftlichkeit hängt von jeweiligen Parametern ab

Bei Fineoscheiben ist das Vakuum dicht zwischen zwei in einem dünnen Randbereich keramisch aufeinander geschmolzenen Scheiben versiegelt. Optisch lässt es sich nicht von Einfachglas oder...

mehr
Ausgabe 7-8/2023 Metall-Glas

Pilotprojekt mit Vakuumglas

Hightech-Fassade für Belliard

Mehr als 1.000 Quadratmeter Elementfassade umfasst die Gebäudehülle des Büroobjekts in Brüssel. Insgesamt 275 Elemente mit Einbau der Außenlamellen hat der Fassadenbauer Groven+ in seiner...

mehr
Ausgabe 12/2020

Interpane

Vakuumglas Fineo

Seit September 2019 ist das Vakuumglas „Fineo“ bereits in AGC Glass Europes Heimmarkt Belgien und in den Niederlanden verfügbar. Jetzt startet das Produkt auch in den deutschsprachigen Märkten....

mehr
Ausgabe 11/2022

Schwimmende Stahl-Glas-Häuser

Neubeginn am Geierswalder See

Der folgende Beitrag möchte Sie mitnehmen auf eine Reise. Es geht in eine bewegte Vergangenheit und eine zuversichtliche Gegenwart. Ziel der Reise ist der Geierswalder See im Lausitzer Seenland,...

mehr

Innovationsforum Stahl 4.0 bewilligt

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das saarländische „Innovationsforum Stahl 4.0 – Digitalisierung und innovative Sensorik für die Stahlindustrie der Zukunft“ bewilligt....

mehr