Nachhaltigkeit

Ausgabe 04/2024

The Four – Zertifikat für den Rückbau

Baustoffe werden in den Kreislauf überführt

Vor der Errichtung des Four fielen beim Rückbau rund 37.000 Tonnen Beton, 3.400 Tonnen Metalle sowie 3.000 Tonnen Styropor an. Angestrebt wurde der sogenannte „verwertungsorientierte Rückbau“....

mehr
Ausgabe 04/2024

European Façade Summit

Ein Blick hinter die Fassade

Die Vorträge des zweitägigen Kongresses in Wien hatten die Themen nachhaltige und smarte Fassaden im Blick. Thomas Eschbacher, Büroleiter von Werner Sobek Wien, Lars Oberwinter von Plandata und Karl...

mehr
Ausgabe 04/2024

fischer Solarsysteme

Befestigung für diverse Dachformate

Das Befestigungssystem mit Doppelgewindeschrauben und Dichtungsring ist für Solaranlagen auf Steildächern geeignet, die mit Wellblechen aus verschiedenen Materialien, wie zum Beispiel Faserzement,...

mehr
Ausgabe 04/2024

Fassade 24

Kreislauf – eine Säule der Zeitenwende

Die Tagung Fassade 24 an der Technischen Hochschule Augsburg lud zu Vorträgen ein, die sich dem Thema „Fassade im Stoffkreislauf“ widmeten. Die Redaktion metallbau berichtet über Recycling und Re-Use...

mehr
Ausgabe 03/2024 Messen

R + T Stuttgart

Geschützt, angenehm und nachhaltig leben

Nachhaltigkeit auf der einen Seite, Komfort auf der anderen? Nein, sagt die Branche. Wir kombinieren beides. Die Hersteller von Rollladen, Toren und Sonnenschutz haben vom 19. bis 23. Februar auf der R + T gezeigt, wie es sich trotz Klimaerwärmung in den kommenden Jahrzehnten gut und angenehm leben lässt. Die Branche hat sich auf den Wandel eingestellt.

mehr
Ausgabe 03/2024 Interview

Sarah Osterholt von Hörmann

„Wir recyceln unsere Torlamellen.“

Seit 2019 gibt es bei Hörmann in Steinhagen eine Abteilung für Nachhaltigkeit, die von Sarah Osterholt geleitet wird. Ihre Aufgabe ist es, Potenziale zu erkennen und eine nachhaltige Entwicklung aller...

mehr
Ausgabe 11/2023 Interview

Büro Sobek über Grüne Fassaden

„Die Nachfrage steigt deutlich!“

Werner Sobek hat mit zwei Großprojekten zur Fassadenbegrünung überregional Bekanntheit gewonnen. Das Architekturbüro, das sich für nachhaltiges Bauen einsetzt, trägt den Namen seines kreativen Vordenkers und Gründers. Zwei ausgewiesene Fachexperten für Fassadenbegrünung – Carmen Herrmann, Projektleiterin Fassade, und Florian Starz, Teamleiter Fassade, vom Büro in Stuttgart – haben sich den Fragen der Redaktion metallbau gestellt.

mehr
Ausgabe 11/2023

Potenzial: nachhaltige Fassaden

HPM – ein Spezialist für diesen Markt

Grünfassaden und Fassaden mit PV-Modulen werden beliebter. Das erkannte HPM Fassadentechnik. Die Fassadenbauer mit Hauptsitz in Dortmund arbeiten hierfür mit dem holländischen Partner Sempergreen Vertical Systems und mit Sunovation zusammen. So realisieren sie gemeinsam mit zweifachem Know-how nachhaltige Fassaden, die den CO2-Fußabdruck des Bauherren reduzieren. -> hier zu Hinweisen "Brandschutz bei Fassadenbegrünungen"

mehr
Ausgabe 11/2023

Schutz vor Wetterextremen

Starkregen, Hochwasser, Hagelschutz

Die Zeitspannen der Nachrichten, die über Wetterextreme berichten, werden immer enger. Die Beseitigung von Schäden bzw. Unterstützung von Opfern, denen Naturkatastrophen widerfahren sind, werden alltäglich. Welchen Beitrag kann die Branche rund um die Gebäudehülle leisten? Robert Krippahl referierte bei den 50. Rosenheimer Fenstertagen zu diesem Thema.

mehr
Ausgabe 11/2023 Interview

Dr. Roman Kordtomeikel, Schüco

„Mit Carbon Control CO2-Emissionen senken!“

Zur BAU in München hat der Systemgeber Schüco sein Angebot Carbon Control ausgerollt. Kein Fachbesucher der Messe hat die Plakate über dem Eingang der Messe München übersehen können. Wir haben Dr. Roman Kordtomeikel, Leiter für nachhaltige Produkte, gebeten, das modulare Angebot zu erläutern...

mehr